GFW Dach

GFW-Dach mbH 006: Train the Trainer - Ausbildungscoach im Handwerksunternehmen

Für viele Unternehmen im Handwerk ist die derzeitige unzufriedene Personal- und Nachwuchssituation eine große Herausforderung für den Aufbau oder die Weiterentwicklung des Betriebes. Sowohl die Suche nach gut ausgebildeten Mitarbeitern, wie auch die Suche von geeigneten Auszubildenden gestalten sich immer schwieriger. Viele Stellen bleiben unbesetzt oder werden mit, auf den ersten Blick, nur ungenügend geeigneten Menschen besetzt.

Diese weisen nicht nur Defizite bei den handwerklichen oder schulisch-technischen Kompetenzen, sondern immer mehr auch Defizite bei den sogenannten Softskills, wie z. B. Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Engagement und Zuverlässigkeit auf.

Wenn Unternehmer und Führungskräfte sich nun über die Zukunft ihres Handwerks oder ihres Betriebes Sorgen und Gedanken machen, dann hilft es nicht auf diese Umstände oder die unzureichenden Qualifikationen der Bewerber zu schimpfen.

Die Leitungspersonen eines Unternehmens haben diesbezüglich "den Ball" selbst in der Hand und können u.a. mit ihrem Führungsstil ein erforderliches Betriebsklima schaffen, das alle Mitarbeiter fördert und fordert. Dieser schwierige Weg beginnt als Erstes bei der Selbstreflexion und der Frage: "Was können wir dazu beitragen, um aus unseren Mitarbeitern und Auszubildenden das Beste, was in ihnen steckt, herauszuholen?"

Dabei müssen die Personalverantwortlichen für jeden Einzelnen seine Motivation, seine individuellen Ziele, die Kommunikation im Betrieb und die Rolle seiner Vorbilder erfahren, berücksichtigen und einordnen.

Das Tagesseminar wird sich damit beschäftigen, wie bereits tätige und angehende personalverantwortliche Mitarbeiter gute Trainer, verständnisvolle Vorgesetzte und authentische Vorbilder werden, um die Menschen, die dem Unternehmen zur Verfügung stehen, in die Zukunft eines Betriebs erfolgreich einzubinden.

Mit dem Seminar "Train the Trainer - Ausbildungscoach in Unternehmen des Dachdeckerhandwerks" erhalten Teilnehmer tiefgründige Einblicke in die Ausbildung von jungen Menschen und sollen so anschließend durch ihre erworbenen Qualifikationen den Erfolg einer Ausbildung und eine gelungene Integration in das Team der Mitarbeiter sicherstellen.

Inhalte

  • Rechte und Pflichten des Ausbildungsvertrages
  • Von Anfang an das Ziel vor Augen - Sind die Ziele des Betriebs, der Mitarbeiter und der Auszubildenden die gleichen?
  • Wie können Gesellen, Facharbeiter und Mitarbeiter Vorbilder für die Auszubildenden werden?
  • Welche Herausforderungen haben unsere zukünftigen Auszubildenden?
  • Welche Kompetenzen braucht ein Ausbilder und welche ein Auszubildender?
  • Wie verbessern wir unsere Kommunikation, damit wir alle wissen, wovon wir reden?
  • Wie verhalte ich mich bei Konflikten?
  • Was sind Ihre konkreten Fragen?
Zielgruppe Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter eines Dachdeckerunternehmens, die mit der Ausbildung und Personalführung in Dachdeckerunternehmen verantwortlich betraut sind

Referenten
  • Horst Grübener, Zimmerermeister und Geschäftsführer AWZ Bau, Netphen
  • Christian Niedermeyer, Bildungsprojektleiter AWZ Bau, Kreuztal
Teilnahmegebühr 185,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Schreibzeug
Termin 06.02.2020

jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr

Seminar

Anmeldung Seminar 006

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft