GFW Dach

Allgemeine Informationen zu den Premium-Unternehmerseminaren

Seit den ersten Premium-Unternehmerseminaren haben sich diese besonderen Veranstaltungsangebote der GFW-Dach mbH im deutschen Dachdeckerhandwerk sehr gut etabliert. Aus ganz Deutschland kommend nehmen Männer und Frauen rund um das Dachdeckerhandwerk und Interessierte an den Premiumseminaren teil, um neuartige Erkenntnisse und Erfahrungen über vielfältige Themengebiete zu erhalten. Mitunter werden besonders attraktive Seminarorte im In- und Ausland ausgesucht, um die Erfahrungsebenen zu erweitern und die Teilnehmer ganzheitlich anzusprechen. Die Themenpalette ist meist auf eine erfolgreiche Unternehmensführung im Handwerk abgestimmt und umfasst die Teilbereiche der Fachtechnik, des Rechts und der Wirtschaft. Aber auch die Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit oder die Fortentwicklung der individuellen Kompetenzen sind Gegenstand der Premium-Unternehmerseminare.

Verkaufsstrategien für das Back-0ffice

Im Frühjahr 2017 wurde eine fortlaufend, mehrjährige Seminarreihe für leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im "Back-Office" gestartet. Die Assistentinnen und Assistenten der Geschäftsführung übernehmen als rechte Hand des Unternehmers viele zentrale Aufgaben in der Büroorganisation. Vom ersten Kundenkontakt über die Ausführungsphase bis hin zur Abrechnung begleitet ein erfolgreiches „Back-Office“ die einzelnen Kundenaufträge. Gemeinschaftlich gaben Unternehmensberaterin Barbara Beyer und der Unternehmer und Sachverständige Michael Zimmermann den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viele erprobte Werkzeuge für eine kompetente Projektbegleitung an die Hand. Im November 2018 wird diese innovative, interessante Premium-Seminarreihe fortgesetzt. Die beiden erfahrenen Referenten werden nunmehr darstellen, wie langweilige, standardisierte "o8/15" Angebote zu "unwiderstehlichen 007- James Bond- Versionen" durch das "Back-Office" gemacht werden können. Durch eine ausgeklügelte Verkaufsstrategie können schlagkräftige Angebote genau auf die anvisierte Zielgruppe (Planer, öffentliche Auftraggeber, Privatleute) abgestimmt werden. Dadurch kann nicht nur ein größeres Kundeninteresse auf das Unternehmen gelenkt werden, sondern die Zuschlagsrate wird sich spürbar erhöhen.

Führung ist professionelles Handwerk

Ganz auf die Entwicklung einer eingespielten Führungsebene ist das neue Premiumseminar "Führung ist professionelles Handwerk" abgestimmt. Viele Betriebe rekrutieren Ihre Führungskräfte für die verschiedenen Teams aus dem eigenen Mitarbeiterstamm. Anhand von besonderen Qualifikationen suchen Betriebsinhaber geeignete Mitarbeiter aus und bieten ihnen einen internen beruflichen Aufstieg an. Aber für eine gelungene Integration der neuen Führungskraft im Betrieb müssen der Unternehmer und seine Führungskraft ihre zukünftige Zusammenarbeit feinfühlig abstimmen. Damit der neue Teamleiter eine reelle Chance der Akzeptanz bei den Mitarbeitern hat, müssen seine Führungskompetenzen in fachlicher, sozialer und persönlicher Hinsicht kontinuierlich aufgebaut und entwickelt werden. Unter Leitung der Unternehmensberaterin Barbara Beyer lernen Unternehmer und angehende Führungskräfte in drei einzelnen Modulen erfolgreiche Wege zur Erweiterung der Führungsstrukturen eines Handwerksbetriebs durch die Integration einer intern gewonnenen Führungskraft kennen.

Dachdecker-Jakobsweg 2018

Im Juni 2017 wünschten sich zum vierten Mal die Dachdecker-Jakobspilger an jedem Morgen der 9-tägigen Reise einen "Buen Camino". Wiederum aus ganz Deutschland hatten sich Personen rund um das Dachdeckerhandwerk zusammengefunden, um die letzten 130 Kilometer der diesjährigen Route des portugiesischen Jakobsweges von Tui nach Santiago de Compostela zu pilgern. Wie schon der Entertainer Hape Kerkeling, erklärten die Teilnehmer ebenfalls, "Ich bin dann mal weg", in ihrem Fall "für eine Woche und einen Tag". Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppe hatten sich entschieden, ihren Dachdecker-Jakobsweg 2017 in der traditionellen Zunftkleidung zu gehen. Die für Pilger recht ungewöhnliche Kleidung sorgte vielerorts für Aufmerksamkeit und man kam so mit zahlreichen Pilgern aus allen Ländern dieser Welt in Kontakt. Den gelben Pfeilen oder Muscheln des „Camino de Santiago“ folgend, wurde in sechs Etappen das malerische Galizien durchwandert und getreu dem Pilgermotto "You never walk alone!" fand sich immer jemand, der ein Stück des Weges mitging. Die gute Reiseorganisation der Kooperation zwischen dem Pilgerreiseunternehmen "Pilgino" aus Bremen und der GFW-Dach mbH, führen diese Premiumseminare seit Jahren zu einem sehr großen Erfolg. Die bisherigen Teilnehmer haben besonders den "Rund-Um-Sorglos-Service" der Pilgerreise, die sehr persönliche Reisebegleitung, die offenen Gespräche untereinander und die einzigartige Atmosphäre des Dachdecker-Jakobsweges lobend dargestellt. Stolz auf ihre gepilgerten Wegstrecken haben alle Jakobspilger der vorangegangenen Reisen auf dem Platz vor der Kathedrale in die Kamera geblickt, sich bei Ihren Pilgerbrüdern- und -schwestern bedankt und anschließend ihre Pilgerurkunde, die "Compostela" im Pilgerbüro in Empfang genommen. (Video Dachdecker-Jakobsweg 2016, )

Wandergemeinschaft der Dachdecker 2015

Dachdecker-Jakobsweg 2015: Auf dem Weg zur Kathedrale in Santiago de Compostela

Aufgrund des großen Erfolges wird die GFW-Dach mbH 2018 zwei unterschiedliche Dachdecker-Pilgerreisen in Spanien anbieten. Die Veranstaltung „Ich bin dann mal weg, für eine Woche und einen Tag. Mein Jakobsweg 2018" vom 30.05 - 07.06.2018 wird in diesem Jahr nochmals in sechs abwechslungsreichen, täglichen Pilgeretappen von ca. 20-25 km über den sehr schönen portugiesischen Weg, den „Camino Portugues“ von der Stadt Tui bis nach Santiago de Compostela führen. Wünschenswert wäre es, wenn sich auch wieder einige Teilnehmer bereit erklären würden, ihren Weg in der gern gesehenen Zunftkleidung zu gehen. Das Tragen der traditionellen Berufsbekleidung gibt der Gruppe ein ganz besonderes Gemeinschaftsgefühl, trägt zum guten Ansehen des Dachdeckerhandwerks in Europa bei und erzielt sehr viel positive Resonanz bei den anderen Pilgern auf dem Jakobsweg.

Eine zweite Pilgerreise im Herbst 2018 bietet den bisherigen Teilnehmern eines Jakobsweges die Möglichkeit ihren vormals begonnenen „Camino“ bis zum Ende der Welt zu gehen. Von Santiago aus starten die Jakobspilger am 29.09.2018 um über das „Cabo Fisterra“ (galiz.) bis zum bekannten Wallfahrtsort Murxia an der „Costa del morte“ zu pilgern. Begleitet von malerischen Landschaften und den kraftvollen Wellen des Atlantiks erleben die Teilnehmer wunderbare Pilgertage, eine unvergessliche Pilgergemeinschaft und viele romantische Sonnenuntergänge.

Modulreihe: Projektleiter im Dachdeckerhandwerk

Ein weiteres Premium-Seminar das Jahres 2018 wird die Zusatzqualifikation zum Projektleiter im Dachdeckerhandwerk zum Gegenstand haben. Bereits in den Vorjahren haben junge Führungskräfte im Dachdeckerhandwerk dieses Premiumseminar genutzt, um sich auf ihre leitenden Aufgaben in einem Dachdeckerunternehmen vorzubereiten. In den aufeinander aufbauenden Modulen und Intensiv-Workshops werden interessierte Dachdeckermeister oder Teilnehmer mit vergleichbarem Wissensstand an das komplizierte Berufsfeld des Projektmanagements im Handwerk herangeführt. Durch die Seminarreihe erhalten die Teilnehmer vielfältige Kenntnisse, um mehrere Bauvorhaben zeitgleich zu initiieren, zu planen, zu steuern und abzuschließen. Gleichzeitig erfahren die zukünftigen Projektleiter im Dachdeckerhandwerk, wie sie sich einfühlsam als Kopf des Teams bei Bauherren, Planern, Lieferanten und Mitarbeitern behaupten können.

Ergänzend zur Premium-Seminarreihe "Projektleiter im Dachdeckerhandwerk" ist der Besuch des 3-moduligen Seminars "Führung ist professionelles Handwerk“ (Seminare 035, 036 und 037) sehr empfehlenswert, da sich dort Unternehmer und junge Nachwuchskräfte auf die Integration im Betrieb und die Übernahme von Führungsaufgaben im Unternehmen vorbereiten können.

Modulreihe: Vorbereitung auf eine Sachverständigenprüfung

Die Vermittlung von fundierten und weitreichenden fachlichen Kenntnissen ist auch das Ziel der Modulreihe für Interessenten einer Sachverständigentätigkeit im Dachdeckerhandwerk. Mit einer bundesweit einzigartigen Seminarreihe bietet die GFW-Dach mbH Sachverständigenanwärtern die Möglichkeit, sich in ausgewählten Fachgebieten des Dachdeckerhandwerks auf ihre zukünftigen Prüfungen und die spätere Tätigkeit als Sachverständiger vorzubereiten. Zusätzlich ist es empfehlenswert, den eigenen Wissenstand durch den Besuch von ausgesuchten, technischen Seminaren des Weiterbildungsprogramms zu aktualisieren.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerplätze bei den Premiumseminaren ist eine Frühbuchung sehr ratsam. Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt in der Reihenfolge des Anmeldeeingangs.

Jakobswegwanderer 2015

Premiumseminare der GFW-Dach - Berichte

2016: Mein Jakobsweg

2015: Mein Jakobsweg

2014: Mein Jakobsweg

2012: Monte Rosa-Hütte