GFW Dach

GFW-Dach mbH 049: Esloher Klempnerfachtage 2017

Ein wetterfestes Dach aus Metall ist für alle Bauherrn erstrebenswert, wenn das Dach stärksten Witterungsbedingungen am Standort unterliegt. Das Material "Aluminium" hat sich schon seit je her im Flugzeug- und Automobilbau bewährt, denn es hat herausragende Eigenschaften der Formbarkeit, des Gewichts und der Langlebigkeit. Insofern ist es absolut logisch aus Aluminiumblechen verschiedene Deckelemente für Steildachkonstruktionen anzufertigen.

Neben dem Bandmaterial aus farblich beschichtetem Aluminium für Stehfalzdeckungen an Dach und Wand setzen Planer, Architekten und Handwerksmeister zunehmend vorkonfektionierte Schindeln unterschiedlicher Formen zur Gestaltung von Dachkonstruktionen ein. Wie bei einem "Dach aus einem Guss" können auch alle Entwässerungsleitungen aus Aluminium angefertigt werden. Durch die farbliche Anpassung der Rinnen- und Rohrsysteme und der Dacheindeckung ergibt sich ein harmonisches und uniformes Gesamtbild, das den Gestaltungskriterien vieler Gebäude im Neubau- und Sanierungsbereich entspricht.

Die Esloher Klempnerfachtage 2017 möchten die Umsetzung von Dachbauprojekten mit Metallschindeln aus Aluminium aufgreifen und innovativen Dachdecker- und Klempnerbetrieben die Möglichkeit einer Schulung ihrer Mitarbeiter bieten. In Kooperation mit dem Hersteller "Haushaut" - Pohl Falzprodukte GmbH vermitteln erfahrene Anwendungstechniker, wie sich, zeitsparend und wirtschaftlich, Entwässerungssysteme bei Steildächern erstellen lassen. Bei der Verbindung der Dachrinnen oder der Formstücke kommen hierbei kraftschlüssige Klebungen zum Einsatz, die sich seit vielen Jahren unter härtesten Bedingungen bewährt haben.

Für die Gestaltung der Dachflächen bieten sich die Schindelformen Kanadaschindel, Rechteckschindel und Quadratschindel an. Abgestimmt auf die Dachformen lassen sich mit den verschiedenen Schindelarten Steildächer vom einfachsten Pultdach bis hin zur modernen, vielflächigen Dachkonstruktion fachgerecht und formschön eindecken. Durch die ausgereifte Falzkonstruktion der Schindeln lassen sich sehr konkurrenzfähige Verlegezeiten gegenüber anderen Eindeckungsmaterialien erzielen. Neben den verschiedenen Verlegtechniken erlernen die Schulungsteilnehmer auch die regensichere Integration diverser Dachdetails.

Die Esloher Klempnerfachtage werden von erfahrenen und kompetenten Schulungsleitern in Theorie und Praxis durchgeführt, die bei späteren Bauprojekten ggf. auch eine technische Unterstützung anbieten und durchführen.

Eine gemeinsame Abendveranstaltung am ersten Abend in einer ausgesuchten Gastronomie in Eslohe soll dem Erfahrungsaustausch der Teilnehmer dienen und auch Kontakte zu Industrie- und Handelspartnern ermöglichen.

Die Esloher Klempnerfachtage werden 2017 in Kooperation mit dem Unternehmen Pohl Falzprodukte GmbH veranstaltet.

Anmeldung

Anmeldungen zu den Klempnerfachtagen 2017 sind zu richten an:

Pohl Falzprodukte GmbH
Frau Ann-Christin Eickholt
Robert-Bosch-Straße 6
50769 Köln
Fax: 0221/70911369
E-Mail: ann-christin.eickholt@haushaut.com

Veranstaltungsprogramm der Esloher Klempnerfachtage 2017

  • Begrüßung der Teilnehmer
  • Kurzvortrag Planungs- und Gestaltungshinweise für Dachkonstruktionen mit Schindeldeckungen
    • Anwendungsbereiche, Deckungsarten und Referenzen
    • Werkstoff und Vorteile von Aluminium-Deckelementen
    • Planungs- und Ausführungshinweise
    • Bauphysikalische Zusammenhänge bei belüfteten und unbelüfteten Konstruktionen

Fachpraxis 26.-27.10.2017

  • Klebetechnik bei Entwässerungseinrichtungen
  • Montage von kleinformatigen Dachsystemen inkl. der Dachdetails:
    • Traufe, Ortgang, First, Kamindurchdringung
    • Schneefangeinrichtungen, Leiterhaken, Entlüftungsrohr
    • Abdeckungen aus Aluminiumblechen
  • Mauerabdeckungen, Verbindungstechniken, Ecklösungen
  • Klempnerabendveranstaltung am 27.10.2016 ab 19.00 Uhr
    Brauereigaststätte Domschänke, Sankt Rochusweg 1, 59889 Eslohe

    Das Abendessen ist in den Lehrgangsgebühren enthalten. Die Abrechnung der Getränke erfolgt individuell.

Zielgruppe Klempner- und Dachdeckermeister mit guten Metallkenntnissen und Facharbeiter mit vergleichbaren Kenntnissen und Fertigkeiten
Referenten
  • DDM Peter Koch, Köln
  • DDM und KLPM Paul Marcy, Köln
Teilnahmegebühr 250,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe S3, Zollstock, Bleistift, Faserschreiber 1-4 mm, PU-Montagehandschuhe, Schreibzeug und Papierschere
Termine 26.10. - 27.10.2017
  1. Tag: von 09:00 bis 16:30 Uhr
  2. Tag: von 07:30 bis 15:30 Uhr
Seminar

Anmeldung Seminar 049

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft