GFW Dach

GFW-Dach mbH 027: Kundenbriefe sind wie Liebesbriefe - der richtige Ton machts: Erfolgreicher und kundenorientierter Schriftverkehr im Handwerksbetrieb

Egal, ob Handwerksbetriebe für Kundeninformationen WhatsApp, E-Mails, Fax oder den traditionellen Postbrief nutzen, sie müssen stets den richtigen Ton treffen. Mit jeder schriftlichen Korrespondenz geben Unternehmen eine individuelle Visitenkarte ab, die negative oder positive Reaktionen beim Empfänger auslösen kann.

Wirkungsvolle Briefe und gezielte Informationen an Kunden und Geschäftspartner zu erstellen, erfordern vom Verfasser sensibles Einfühlungsvermögen, eine gelungene Wortwahl und einen angemessenen Ton. Eine letztmalige sachliche Mahnung und Aufforderung zur Begleichung der überfälligen Schlussrechnung unterscheidet sich daher deutlich von einem sympathischen Begleitschreiben zu einem Angebot für eine Handwerkerleistung.

Mit ein wenig Kreativität und dem Mut die "alten und eingestaubten" Standardschreiben endgültig abzulegen, lassen sich mit einfachen Mitteln professionelle Schreiben verfassen, die die Aufmerksamkeit des Kunden auf sich ziehen. Pfiffige Formulierungen und eine durchdachte Satzkomposition helfen u.a. Neukunden zu gewinnen, Bestandkunden zu aktivieren und Rechnungen oder Mahnungen erfolgreich durchzusetzen.

Das Seminar ist für männliche und weibliche Unternehmer, Führungskräfte, Assistenten der Geschäftsführung und Büromitarbeiter bestens geeignet, die moderne, kunden- und nutzenorientierte Geschäftsinformationen versenden wollen.

Inhalte

  • durch Kundenanschreiben positiv auffallen
  • die 7 klassischen Fehler in einem Kundenanschreiben
  • ohne Regeln geht's nicht - der Textaufbau von Kundenbriefen
  • die aussagekräftige Betreffzeile
  • Sie statt ich – die kundenorientierte Schreibweise
  • der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler – nutzenorientierte Formulierungen
  • kraftvolle und ausdrucksstarke Formulierungen statt leerer Floskeln
  • die besten Einstiegs- und Schlusssätze
  • individuelle Regeln für den E-Mailverkehr
  • Beispiele für die Praxis u.a. Werbebriefe, Glückwünsche, Terminbestätigungen, Angebotsschreiben, Reklamationen, Rechnungen, Mahnungen
Zielgruppe männliche und weibliche Unternehmer, Führungskräfte, Assistenten der Geschäftsführung, Büromitarbeiter
Referent
  • Heiko T. Ciesinski, Haltern am See
Teilnahmegebühr 185,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Schreibzeug
Termin 06.04.2017

von 9.00 bis 16.00 Uhr

Seminar

Anmeldung Seminar 027

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft