GFW Dach

GFW-Dach mbH 007: Vom Fachmann zum Flachdach-Profi - Sanierungslösungen auf genutzten Flächen mit Flüssigkunststoffen

Genutzte Dachflächen wie z.B. Balkone, Dachterrassen oder Parkdecks sind für den dauerhaften Aufenthalt von Personen oder Verkehr vorgesehen. Aufgrund der zum Teil extremen Beanspruchungen müssen diese Flächen mit hochbelastbaren Abdichtungs- und Oberflächensystemen versehen werden. Bei einem fachkundigen Blick über viele genutzte Flächen im Gebäudebestand wird deutlich, dass eine Sanierung zeitnah dringend erforderlich wird, um die Baukonstruktionen vor Schäden durch eindringendes Niederschlagswasser zu schützen.

Trotz der Entwicklung von vermeintlich leicht zu verarbeitenden Flüssigkunststoffen ist und bleibt die Abdichtung von genutzten Dachflächen nur für absolute Fachleute vorbehalten. Nur Profis und top-geschulte Fachkräfte können den vorhandenen Untergrund beurteilen, diesen systemgerecht vorbereiten und einen entsprechenden Abdichtungsaufbau auswählen und erstellen. Sauberkeit, Mindeststärken der erforderlichen Schichtdicken, Passgenauigkeit und Zuschnitte müssen dabei exakt sitzen, denn alle Details müssen den kritischen Blicken des Auftraggebers genügen.

Für die Leitung der Arbeitsgruppen und den Kontakt zum Bauherren und den Planern benötigt der Vorarbeiter zwischenmenschliche Qualifikationen, um den Ablauf des Bauvorhabens nicht durch Streitigkeiten und Missverständnisse negativ zu beeinflussen. Bauherr, Fachplaner und Mitarbeiter müssen sich verstanden fühlen. Der Vorarbeiter vertritt das Unternehmen vor Ort und muss vergütungs- und haftungsrelevante Situationen erkennen und ins Büro berichten. Zum Schluss des Bauprojektes erstellt der Vorarbeiter ein Aufmaß auf der Grundlage der bauvertraglichen Vereinbarungen und bereitet die förmliche Abnahme der Bauleistungen vor.

Das zweitägige Seminar "Dachprofi für Sanierungslösungen auf genutzten Flächen mit Flüssigkunststoffen" wendet sich an alle Fachkräfte im Dachdeckerhandwerk, die genutzte Flächen mit modernen Abdichtungs- und Oberflächensystemen sanieren wollen / sollen.

Durch die sinnvolle Kombination von theoretischen Lerninhalten und praktischen Übungen an Großmodellen erhalten die Teilnehmer ein Spezialwissen, dass genau auf die Erfordernisse des gegenwärtigen Flachdachmarktes abgestimmt ist.

Inhalte:

Theoretischer Teil
  • Analysen und Feststellung des Ist-Zustandes von genutzten Flächen
    • Dokumentationen der Bestandsaufnahme
  • Technische Anforderungen nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik an frei tragende Balkone und Abdichtungen oberhalb bewohnter Räume / Dachterrassen
  • Eignungsprüfung des Untergrundes
    • z.B. Feuchtigkeitsmessungen, Rissbildungen, Stabilität, Tragfähigkeit
  • kritische Oberflächen bei anzuschließenden Bauteilen
  • Der vergessene Anschluss – Abdichtungslücken frühzeitig erkennen und verhindern
  • Auswahl von Abdichtungssystemen für genutzte Flächen
  • Oberflächenvarianten für genutzte Flächen
Praktischer Teil
  • Untergrundbeurteilung und Untergrundvorbereitung
    • u.a. Werkzeugeinsatz und Schleifbilder für mineralische Untergründe, Dachbahnen aus Kunststoff und Bitumen, Einbauteile aus Kunststoff und Metall
  • Entkopplungssysteme für nasse Untergründe
  • Herstellung von Beschichtungen auf Basis PMMA mit verschiedenen Oberflächenvarianten
  • Abdichtungen und Dachdetails mit Flüssigkunststoffen fachgerecht herstellen
    • u.a. Flächenabdichtung, Wandanschlüsse, Balkontüranschlüssen, Traufen, Geländerstützen, Entwässerungsbauteile
  • Abdichtungen über Arbeits- und Bewegungsfugen
  • Oberflächengestaltung u.a. Stone-Design, Kreativ Design (Fliesenoptik), Micro Chips
Zielgruppe Fachkräfte und Facharbeiter im Dachdeckerhandwerk, die mit Spezialwissen in Theorie und Praxis erfolgreiche Sanierung von genutzten Flächen mit Flüssigkunststoffen durchführen können.
Referenten
  • DDM Jörg Weigandt, Minden
  • DDM Alexander Berg, Minden
  • Maik Neumann, Anwendungstechniker, Minden
Teilnahmegebühr 225,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Arbeitskleidung, Sicherheitsschuhe S3, Zollstock und Bleistift
Termin 05.02. - 06.02.2018

jeweils 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Seminar

Anmeldung Seminar 007

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft