GFW Dach

GFW-Dach mbH 004: Sachkundelehrgang Abbruch / Sanierungs / Instandhaltungsarbeiten bei Asbestzementprodukten - TRGS 519

Mehrere Millionen Tonnen Asbest wurden in den 70er und 80er Jahren in der Herstellung von Asbestzement verbraucht. Viele Handwerker wissen, wo es zu finden ist, z.B. auf Dächern, an Fassaden, als Flurverkleidungen, Türabschlüsse, Trennwände, in Rohren, Kanälen, Schornsteinen, Dachdurchbrüchen.

Besonders Dachdecker müssen bei der täglichen Arbeit auf der Baustelle damit rechnen, dass sie auf Asbestzementprodukte stoßen können. Bei Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an Asbestzementdach- und -wandplatten oder Wellplatten entstehen durch die mögliche Faserfreisetzung große Gesundheitsgefahren für die Ausführenden und die Immobilienbewohner. Aufgrund der physikalischen Fasereigenschaften können Faseranteile eingeatmet werden und nach langen Latenzzeiten zu tödlichen Lungenerkrankungen führen.

Zur gefahrlosen Behandlung von asbesthaltigen Dachprodukten (dem sogenannten Umgang damit) muss zwingend die Sachkunde nach TRGS 519 nachgewiesen werden. Die technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS 519) beschreibt umfassend die Schutzmaßnahmen der Ausführenden bei ASI-Arbeiten.

Während der ASI-Arbeiten bei Asbestzementprodukten muss ein Sachkundiger nach TRGS 519 Aufsicht führen. Diese Qualifikation sollte jeder Mitarbeiter eines Dachdeckerunternehmens besitzen.

Die Prüfung gilt nicht für den Umgang mit schwach gebundenen Asbesten (alles, was asbesthaltig ist, aber nicht aus Asbestzement besteht).

Der Lehrgang endet mit einer staatlich beaufsichtigten Prüfung als Sachkunde-Nachweis.

Inhalte

  • Rechtsgrundlagen
  • Personelle Anforderungen
  • Verwendung von Asbestzement
  • Bauvorbereitende und organisatorische Maßnahmen
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten bei Asbestzementprodukten
  • Asbestzement in Räumen
  • Abschlussarbeiten und Abfallbeseitigung
  • Prüfung und Ausgabe der Zertifikate
Zielgruppe Mitarbeiter von Dachdeckerunternehmen, die bei der Asbestsanierung eingesetzt werden sollen.
Referent Arnd-Paul Lange, BG BAU
Teilnahmegebühr 260,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
Arbeitsmittel Schreibzeug
Termine
  • 17.03. - 18.03.2017 (ausgebucht)
  • 07.04. - 08.04.2017 (ausgebucht)
  • 28.04. - 29.04.2017 (ausgebucht)
  • 30.06. - 01.07.2017 NEU

Fr. 9.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr, Sa. 8.00 - ca. 15.00 Uhr

Weitere Lehrgangstermine auf Anfrage.

Seminar

Anmeldung Seminar 004

Druckversion

 

Kampagne Meisterhaft